Jonny Hansen und der Alpen Grand Prix

Jonny Hansen hat schon viel erreicht. In Norddeutschland hat er schon an vielen Veranstaltungen teilgenommen und somit einen großen Bekanntheitsgrad erreicht.

Als er seinen neuen Titel „Maria der Meere“ aufgenommen hatte, war ihm und seinen Produzenten klar, dass dieses Lied einen besonderen Charakter hatte. In einem besonders schönen Text ist zwischen den Zeilen zu lesen, dass er sich nicht nur auf die Seemänner in Norddeutschland bezieht. Ergänzt durch eine wunderschöne Melodie wurde es das Lied. Jonny Hansens Beitrag zum Alpen Grand Prix 2010.

Er überzeugte mit diesem Titel die Jury in Bad Griesbach, die ihn unter über 200 Bewerbern in die Top Ten wählte. Schon diese Auswahl war ein Gewinn, denn der Alpen Grand Prix fand bereits zum 18. Mal statt und hat Jahr für Jahr an Bedeutung gewonnen. Für viele Interpreten war der Alpen Grand Prix der Beginn einer großen Karriere. Viel Prominenz guckte gespannt auf den Deutschen Vorentscheid im Atrium in Vilshofen. Aber noch nie hatte ein Schleswig-Holsteiner an dieser internationalen Veranstaltung teilgenommen. Jonny Hansen ist bis heute der erste und einzige Teilnehmer, der aus dem nördlichsten Bundesland kommt.

Und so reiste Jonny Hansen dann im Mai 2010 mit seinem brandneuen Titel, mit frohem Mut und seinem Fanclub über 900 Kilometer durch ganz Deutschland von Heiligenhafen nach Vilshofen an der Donau. Die Spannung in der ausverkauften, geschmückten Stadthalle stieg, als die Sparte „Volkstümlicher Schlager“ begann. Unter der Startnummer 7 stellte Jonny Hansen seinen Titel dem Publikum und der prominenten Fachjury vor. Er sang sich direkt in die Herzen der Zuschauer. Und auch die Jury überzeugte Jonny Hansen mit seiner „Maria der Meere“.

Das bewies nicht zuletzt die gute Platzierung, die er als Außenseiter erreicht hat.

Diese Veranstaltung in Vilshofen hatte eine besondere Ausstrahlung. Sowohl die Interpreten auf der Bühne als auch das Publikum waren bestens gelaunt. Für die Künstler und damit natürlich auch für Jonny Hansen gab es viele interessante Gespräche in einer tollen Atmosphäre und neue Perspektiven.

Mit dem Titel „Maria der Meere“ vertrat Jonny Hansen sein Heimatland Schleswig-Holstein, zeigte aber auch, dass er mit seiner Musik in ganz Deutschland Freude und Stimmung verbreiten kann.

Jonny Hansen, sein Fanclub und seine Freunde freuen sich über diese gelungene Veranstaltung und die gute Platzierung von Jonny Hansen beim Vorentscheid des Alpen Grand Prix.

Hier noch der Bericht zum Downloaden: Klick Mich!

 

31. Fischerbuden Treff
Dahme
06.09 und 07.09 2014